Aktuelles
Aktuelles

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

Voitsberg hat einen neuen Gemeinderat

Die konstituierende Sitzung des Gemeinderates der Stadt Voitsberg fand am Dienstag, 21. Juli 2020 im großen Saal der Stadtsäle Voitsberg unter Einhaltung der Abstandsregeln statt.

Zahlreiche Zuseher wohnten dieser feierlichen Sitzung, musikalisch umrahmt von einem Bläserquartett der Werkskapelle Bauer, bei.

Es folgte die Feststellung der Beschlussfähigkeit (alle 25 Mandatare waren anwesend) durch das älteste Mitglied Johann Rauchegger (SPÖ) und deshalb Vorsitzender bei dieser Sitzung des neuen Gemeinderates.

Die Wahlen am 28. Juni 2020 ergaben folgendes Mandatsverhältnis: SPÖ 15, ÖVP 5, FPÖ 3, Grüne 1, KPÖ 1.

Im neuen Gemeinderat stellt die SPÖ vier und die ÖVP einen Vorstandssitz.

Die darauffolgenden Wahlen des Bürgermeisters, der Vizebürgermeister, des Finanzreferenten und eines Stadtrates durch den Gemeinderat brachte nachstehendes Ergebnis.

Zum Bürgermeister wurde Mag. (FH) Bernd Osprian (SPÖ, 22 Ja-Stimmen), zum 1. Vizebürgermeister Kurt Christof (SPÖ, 21), zum zweiten Vizebürgermeister Manfred Prettenthaler (ÖVP, 14), zum Finanzreferenten Franz Sachernegg (SPÖ, 21) und als neue Stadträtin Christine Hemmer (SPÖ, 22), welche Markus Leinfellner (FPÖ) ablöst, gewählt

Die Bekanntgabe der Wahlergebnisse wurden seitens der Zuseher mit großem Applaus begleitet.

Bezirkshauptmann Hannes Peißl gelobte anschließend offiziell Bernd Osprian und seine Stellvertreter an. "Vor allem in einer so schwierigen Zeit wie dieser, die geprägt ist von einer Pandemie, ist es umso wichtiger, geeint aufzutreten", betonte der BH.

Bernd Osprian dankte in seiner Ansprache der Voitsberger Bevölkerung für das entgegengebrachte Vertrauen und seiner Familie, an der Spitze seiner Gattin für das Verständnis zur Politik. Er appellierte in seiner Angelobungsrede an seine Gemeinderatskolleginnen und –Kollegen, dass er für die geplanten Projekte (ua. leistbares und betreutes Wohnen, Schaffung von Pflegeeinrichtungen, Betriebsansiedelungen, Jugendarbeit, Hauptplatzbelebung) mit deren Unterstützung und Zusammenarbeit rechne. „Die Wahl zum Bürgermeister ist eine Ehre und eine Herausforderung für mich, die ich mit Demut annehme", so Osprian.

Zum Abschluss der Sitzung meldete sich auch die anwesende Landesrätin Ursula Lackner (SPÖ) zu Wort und ließ noch einmal die vergangene Wahl Revue passieren. "Die Pandemie hat auch diese Wahl stark beeinflusst, dafür gab es keine Übung. Und doch kann man sagen, dass die Gemeinden die Lage sehr gut gemeistert haben."

Vorsitzender Johann Rauchegger schloss nach Abspielen der Landeshymne die Sitzung um 18 Uhr.

Personen im neuen Voitsberger Gemeinderat (alphabetisch): Almer-Schalk Karin, Buchhauser Hannes, Christof Kurt, Gantschnigg Christine, Hemmer Christine, Hofmeister Heribert, Höller Harald, Holzer Tanja, Huberts-Kolb Kerstin, Leinfellner Markus, Osprian Bernd, Pichler Wolfgang, Prettenthaler Manfred, Rauchegger Johann, Reinprecht Nina, Reinweber Dominik, Sachernegg Franz, Schober Katja, Sidar Sarah, Sticher Lisbeth, Sury Harald, Treml Marc, Unger Bernd, Wagner Sabine, Zeiselberger Oliver.

Text und Fotos: Walter Ninaus

 

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden
Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden